Die zwei Arten von Wissen

 

Es gibt zwei Arten von Wissen.  Da ist einerseits das Wissen, wie wir es aus unserem Alltagsleben kennen. Wir lernen, indem wir Erfahrungen sammeln, Gegenstände betrachten, Bücher lesen, jemandem zuhören oder uns interessante Sendungen ansehen.  So entsteht ein analytisches Wissen, das immer ein Subjekt, also ein Bewusstsein, braucht, das betrachtet. Das sind wir selbst und ein Objekt, das sind die Gegenstände, die wir betrachten. Es bedarf also einer Trennung in Subjekt und Objekt, damit dieser Vorgang funktioniert.

Dem gegenüber steht ein Wissen, das ganz anders funktioniert. Es ist sehr einfach zu erfahren, aber mit Worten nur schwer zu beschreiben. Bei diesem Wissen geht es darum, die Welt zu erleben, ohne das Erlebte durch Gedanken zu interpretieren.

Bei der ersten Art des Wissens ist die Aufmerksamkeit auf die Objekte gerichtet, bei der zweiten Art ist die Aufmerksamkeit nach innen, in unser eigenes Zentrum gerichtet. Was wir dann in der Tiefe unseres innersten Ich wahrnehmen, finden wir auch in allen anderen Lebensformen. Wir sehen dieses Innerste im Objekt nicht, aber wir können es fühlen.

Dabei entsteht keine Trennung von Subjekt und Objekt, sondern das genaue Gegenteil. Das Subjekt, also ich, erkennt etwas in seiner Tiefe des Bewusstseins, das es auch im jeweiligen Objekt spürt. Bei diesem Vorgang kommt es nicht zu einer Trennung, sondern zu einer Verschmelzung von Subjekt und Objekt. Das Bewusstsein selbst erlebt die Dinge, indem es eins wird mit dieser Erfahrung.

Das ist Liebe, die sich in allem erkennt.  

Wenn Dich das Thema der Bewusstwerdung interessiert, empfehle ich Dir mein Buch „Bewusst leben, Dein Weg des Erkennens“.

Erhältlich als E-Book und Taschenbuch bei Amazon.
Oder, als Premiumausgabe mit Hardcover bei „Bücher mit Herz

Möge ein bewusstes Herz, Dein ständiger Begleiter sein.

Wolfgang Wieser

 

∞ Newsletter März 2018 ∞

Neue Werke im Entstehen

„Der Schuld und Sühne Unfug – und wie wir ihn beenden“ – mit diesem neuen Buch-Titel, welcher schon auf Amazon erhältlich ist (hier) – vorerst einmal in Form von E-Book – möchten wir euch nicht länger unseren, im letzten Newsletter angekündigten, zweiten Neuzugang bei „Bücher mit Herz“ vorenthalten. In einem unserer BLOG-Beiträge konntet ihr euch bereits informieren: hier.

Kary Nowak – er ist nicht nur Autor, er hat schon sehr viel bewegt in seinem jung erhaltenen Leben. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Österreich keine Atomkraftwerke hat und noch immer kein NATO-Mitglied ist. Er hat die größte österreichweite Wassertestaktion organisiert, die die Halbierung des Grenzwerts für Nitrat im Trinkwasser bewirkte, weiters gründete er die Umweltorganisation „Bruder Baum“. Kary Nowak war außerdem unabhängiger Kandidat bei den Bundespräsidentschaftswahlen 1998. Nicht zuletzt hat er den Bestseller „Krebsheiler packen aus“ verfasst.

Und er ist stolzer Ehemann und Vater von drei Kindern und glücklicher Teil seiner fünfköpfigen Familie. Mehr über Kary könnt ihr hier lesen.

Das neue Buch „Der Schuld und Sühne Unfug – und wie wir ihn beenden“ von Kary Nowak zeigt anhand von Geschichten aus dem Leben, sowie aus Büchern und Filmen, wie und warum dieses Programm entsteht und was es alles anrichten kann. Es verrät das Geheimnis, wie jeder sein eigenes Schuld- und Sühneprogramm deaktivieren kann. Und es zeigt, wie du deine Kinder und Enkelkinder vor diesem Programm bewahren kannst. Mit Herz und Verstand angewendet ist dieses Buch ein Schatz!

Weitere News von „Bücher mit Herz“:

Für das Kinder-Buch „Mama, wer ist Gott“ von Beatrix Antoni wird fleißig an den Illustrationen weiter gearbeitet. Mehr über Beatrix könnt ihr hier lesen!

Auch das Buch „alles hat SINN im abenteuer leben“ von Selina Leone, das von Sandra Kietreiber verfasst wurde, ist im Fertigstellen. Derzeit wird es von einigen Testlesern in die Endphase geführt.

Unser Team von „Bücher mit Herz“ plant bereits euphorisch ein weiteres Projekt. Diesmal wird es kein Buch sein, soviel sei schon mal verraten. Und: es wird sicher eine tolle Geschenkidee, nicht nur für Weihnachten! Wir freuen uns schon sehr darauf, euch im Sommer mehr darüber zu erzählen.

Inspirationsabend mit Buchvorstellung

Wie bereits angekündigt, möchten wir die Erkenntnisse von Wolfgang Wieser möglichst vielen Menschen zugänglich machen. Eine weitere Gelegenheit dazu gibt es am Dienstag, 13. März 2018 um 18:00 im Café Restaurant Augarten. Die Einladung dazu findet ihr hier! Eine Investition an wertvoller Zeit, die sich ganz bestimmt für jeden lohnt! Auch wer sein Buch „Bewusst leben – Dein Weg des Erkennens“ nicht liest, kann von diesem Abend profitieren. Denn: je mehr Menschen sich ihrer selbst bewusst werden, umso schöner wird unsere Welt! Davon sind wir überzeugt.

Das Interview mit Wolfgang Wieser auf Radio SOL vom 15. Februar 2018 könnt ihr hier nachhören. Wolfgang inspiriert ohne Zweifel – lasst euch dies nicht entgehen!

Noch mehr zu Wolfgang Wieser und seinen Aktivitäten gemeinsam mit dem Mentalteam findet ihr hier.

Einen sonnig-wohlig-warmen Frühlingseinklang – auch wenn er wettermäßig gerade noch auf sich warten lässt – wünscht euch, euer „Bücher mit Herz“-Team! (Sandra)

Zitat: „Die Aufmerksamkeit ist wie ein Lichtstrahl, dem die Energie folgt.“
(Wolfgang Wieser)

Heilung Deiner seelischen Wunden

Um Dein wahres Sein zu leben, musst Du Deine (seelischen) Wunden heilen.

Wenn Du Dich mit Deiner inneren Heilkraft verbindest, bringt das Licht in die dunklen Winkel  Deines Seins. Es hilft Dir Deine Ängste zuzulassen und erfüllt Dich mit bedingungsloser Liebe.

Das Thema HEILUNG kann sich auf unterschiedliche Weise ausdrücken:

  • Liebe und Vertrauen in Deine Fähigkeiten und Kräfte.
  • Erkenne, wer Du bist.
  • Heile Dich selbst, indem Du Dich vollständig annimmst, so wie Du bist.
  • Nimm Deinen Schatten mit bedingungsloser Liebe an.
  • Dein innerer und der kosmische Heiler verschmelzen.

Dein innerer Heiler hilft Dir Deinen Schatten zu akzeptieren. Denn das, was Du bei anderen ablehnst, ist ein abgelehnter Aspekt von Dir selbst. Dein Bestreben als freundlicher Mensch zu erscheinen und damit eine künstliche Harmonie aufrechtzuerhalten, ist ein Zeichen dafür, dass Du Dein wahres Sein verleugnest und Deine spirituelle Entwicklung blockierst.

Mit Hilfe des inneren Heilers entwickelst Du Selbstbewusstsein und Zuversicht! Wenn Du befürchtest nicht gut genug zu sein und nicht so geliebt zu werden, wie Du bist, dann verbinde Dich mit Deiner inneren Heilkraft. Das wird Dir helfen, Blockaden abzuwerfen und immer mehr Du selbst zu sein.

Möge Dir Dein innerer Heiler stets bewusst sein!

Herz-Lichst Margeaux

Aus Aktiviere Deinen Lichtkörper – spirituelle Karten von Margeaux Brandl, 2. Auflage, 2017

Der Fluss des Lebens

Wir sollten die Kraft der Gedanken nutzen, um den Fluss des Lebens zu erkennen. Nicht um gegen ihn zu kämpfen

 

Wenn wir mit unserer Aufmerksamkeit nach innen gehen, werden wir erkennen, dass wir von früh morgens bis spät abends denken. Dieser ständige Fluss von Gedanken interpretiert und bewertet alles Erlebte, hält unsere Vergangenheit aufrecht und konstruiert eine mögliche Zukunft. Selten werden diese Gedanken bewusst erschaffen und oft kommt es vor, dass sie sehr negativ sind.

Dunkle Gedanken dieser Art verurteilen meist das, was wir eben erleben. Bei genauer Betrachtung können wir aber erkennen, dass das, was wir in diesem Moment erleben, bereits geschehen ist. Wir können mit unseren Sinnesorganen immer nur das Wahrnehmen, das sich bereits ereignet hat.

Welchen Sinn haben aber dann diese negativen Gedanken?

Sie halten einen Widerstand aufrecht, der von Abgrenzung lebt und eine künstliche Identität erschafft, die vorgibt unser ich zu sein. Auf diese Weise wird unser Leben sehr schwer und ist von Enttäuschung und Frustration gekennzeichnet. Diese Emotionen rechtfertigen nun neue verurteilende Gedanken und so entsteht ein aussichtsloser Kampf gegen das Leben.

Wir existieren aber nicht getrennt vom Leben.

Das Einzige, das sich vom Leben getrennt hat, sind unsere negativen Gedanken. Wenn wir dies einmal erkannt haben, erkennen wir auch das Bewusstsein selbst, das hinter den Gedanken liegt. Dann verlieren die Gedanken die Macht über uns und wir können sie als das einsetzen, was sie sind:

Ein wunderbares Werkzeug, das uns ermöglicht, den Fluss des Lebens zu erkennen.

Wenn Dich das Thema der Bewusstwerdung interessiert, empfehle ich Dir mein Buch „Bewusst leben, Dein Weg des Erkennens“

Erhältlich als E-Book und Taschenbuch bei Amazon.
Oder, als Premiumausgabe mit Hardcover bei „Bücher mit Herz

Möge ein bewusstes Herz, Dein ständiger Begleiter sein.

Wolfgang Wieser

∞ Newsletter Jänner 2018 ∞

Der Raketenstart ins Jahr 2018!

WOW! Wir können noch gar nicht glauben, was in den letzten beiden Monaten alles geschehen ist. Aber lest selbst:

Zwei neue Autoren bei Bücher mit Herz

We proudly present unseren Neuzugang Beatrix Antoni! Sie schreibt schon sehr lange und mit großer Leidenschaft, hatte aber bisher nicht den Drang Ihre Werke zu veröffentlichen. Eine Freundin hat sie auf uns aufmerksam gemacht, sie hat die Initiative ergriffen und jetzt wird gemeinsam an Ihrem Kinder-Buch „Mama, wer ist Gott“ gefeilt. Hier auch ein DANKE an unser außerordentliches Mitglied Wolfgang Hell für die Illustrationen zum Buch!

Mehr über Beatrix könnt ihr hier lesen!

Jetzt seid ihr sicherlich gespannt auf unseren zweiten Neuzugang. Den möchten wir euch „exklusiv“ in unserem nächsten Newsletter präsentieren.

Inspirationsabend mit Buchvorstellung

Je mehr Menschen sich Ihrer selbst bewusst werden, umso schöner wird unsere Welt! Davon sind wir überzeugt und wollen die Erkenntnisse von Wolfgang Wieser möglichst vielen Menschen zugänglich machen. Eine weitere Gelegenheit dazu gibt es am Dienstag, 13. März 2018 um 18:00 im Café Restaurant Augarten. Wir können die Räumlichkeiten nach der „Sperrstunde“ für diesen wunderbaren Abend nutzen. Die Einladung dazu findet Ihr hier! Es lohnt sich wirklich für Jeden – bringt doch einfach euren Herzensmenschen mit!

Ein halbstündiges Interview mit Wolfgang Wieser gibt es auf Radio SOL am 15. Februar 2018 um 18:00 – hier der Link zu Radio SOL.

Noch mehr zu Wolfgang Wieser und seinen Aktivitäten gemeinsam mit dem Mentalteam findet ihr hier.

Wir freuen uns auf Euch!

Zitat: Tief in Deinem Herzen – wartet Gott auf Dich.“ Beatrix Antoni