Starte mit Freude in den neuen Tag

Wie stehst Du morgens auf? Springst Du freudig aus dem Bett?

Als ich Anfang 20 und Studentin war (lang, lang ist´s her … ), hab ich mich jeden Tag aus dem Bett gequält, des Öfteren war ich noch müder als am Abend davor. Ich dachte, dass es allen Menschen so gehen würde.

Beim Plaudern mit einem gutaussehenden Mitstudenten konnte ich erfahren, dass er jeden Tag voller Freude und gutgelaunt aus dem Bett hüpft. Ich konnte es kaum glauben!!! In mir entstand der Wunsch: „Das will ich auch!“

Heute kann ich sagen, es ist mir sogar relativ schnell gelungen. Alleine durch das Wissen: Es ist möglich! und die Entscheidung: Das will ich auch! – hat bei mir ein Umdenken stattgefunden. Einige Wochen später häuften sich die Tage bereits, an denen ich deutlich leichter aufstand.

Warum ich Dir das erzähle? Aus zwei Gründen:

  • Erstens zeigt die Geschichte deutlich, wie wichtig, weil lebensverändernd, ein einziges Gespräch sein kann!  Und
  • zweitens, weil ich euch heute ein ganz besonderes Geschenk machen möchte: „meine tägliche Morgenroutine“ Teil 1. Das ist ein echter Schatz von mir, den ich über viele Jahre entwickelt, verbessert und perfektioniert habe.

Wer sich dafür interessiert, kann „meine tägliche Morgenroutine“  Teil 1 direkt auf YouTube anschauen. In meinem nächsten Blog werde ich euch noch weitere einfache energetische Übungen vorstellen, die Deinen Alltag sofort verbessern werden. Denn wenn Du in der Lage bist, Dich in wenigen Sekunden zu ärgern, dann bist Du auch in der Lage Dich in wenigen Sekunden auf Erfolg, Freude und Leichtigkeit zu programmieren!

Wie das geht, zeig ich Dir gerne. Diese Technik hat meine beruflichen Erfolge revolutioniert!!! Willst Du das auch? Dann brauch ich Dein Kommitment (und einen Klick): Ja, ich willmehrerfahren!

 Viel Freude bei allem, was du tust, wünscht Dir von Herzen

Margeaux

*Mama, wie ist Gott? NEWS*

Es ist so weit

Vor kurzem ist auf Amazon das von mir geschriebene und von Wolfgang Hell illustrierte Kinderbuch mit dem Titel Mama, wie ist Gott? erschienen. Eine sehr intensive Zeit des gemeinsamen Arbeitens und Schaffens zeigt somit endliche ihre Früchte.

Warum ist es mir so wichtig, den Inhalt dieses Buch anderen Menschen, allen voran Kindern ab 6 Jahren, zugänglich zu machen?

  • Jeder Mensch braucht Liebe und Selbstvertrauen und es ist – gerade für Kinder – nicht immer leicht, sich in unserer Welt zu Recht zu finden, in der selbst sie schon eine Menge an Verpflichtungen zu erfüllen haben. Viele Eltern geben ihr Bestes, um ihre Kinder darin zu unterstützen, zu glücklichen und selbstbewussten Persönlichkeiten heranzureifen.
  • Mit der Geschichte von Carla, die sich auf die Suche nach Gott macht und dabei die Liebe findet, gebe ich Kindern, aber auch deren Eltern, ein Werkzeug in die Hand, Liebe und Vertrauen jederzeit in ihrem Leben aus sich selbst heraus entwickeln zu können.

Kinder dort abholen, wo sie sich befinden

Dabei ist es mir ein großes Anliegen, Kinder dort abzuholen, wo sie sich gerade befinden und ihnen nicht vorgefertigte Meinungen vorzusetzen, sondern sie zum selbständigen Denken und Handeln anzuregen. Dies gelingt am besten, wenn sie sich mit der Geschichte, der Person in der Geschichte identifizieren können, deswegen ist Carla auch ein ganz normales Mädchen, mit ganz normalen Fragen und Anliegen. Doch sie gibt sich nicht zufrieden mit den Antworten der Erwachsenen, die so gut wie möglich versuchen, ihr eine offene Sichtweise auf Gott und die Welt zu vermitteln. Letztendlich ist es aber die höhere Kraft der Liebe, die ihr zeigt, dass alles im Leben möglich ist, wenn wir uns dafür entscheiden, an sie zu glauben und sie in jedem Moment unseres Lebens wirksam werden lassen.

Danke

Damit dieser besondere Auszug aus Carlas Leben wirklich lebendig werden konnte, erforderte es nach der Fertigstellung des Manuskriptes einen gangbaren Weg, damit daraus tatsächlich auch ein Buch werden konnte. Den habe ich durch das großartige Team von „Bücher mit Herz“ eröffnet bekommen, wofür ich mich an dieser Stelle von Herzen bedanke! Besonderer Dank gilt auch meinem geschätzten Kollegen und Freund Wolfgang Hell, der durch seine professionelle und liebevolle Illustration wesentlich dazu beigetragen hat, dass „Mama, wie ist Gott?“  seinen Weg in die Kinderzimmer oder auf Sofas, Spielplätzen oder wo auch immer es gelesen, vorgelesen oder angeschaut wird, finden kann. Auch ihm gilt mein allergrößter Dank! Last but not least, hätte ich ohne meiner göttlichen Führung dieses Büchlein nie verfassen können und möchte mich von ganzen Herzen für diese bedanken, durch sie habe ich gelernt, immer und überall in das Reich der Liebe und der Lebensfreude zu gelangen. Sehr gerne erfülle ich meinen Auftrag, diesen Weg auch anderen zu übermitteln.

Und so wünsche ich viel Spaß beim Lesen oder Schmökern des Buches Mama, wie ist Gott? und würde mich sehr freuen, wenn Sie es gegebenenfalls auch an Freunde oder Bekannte weiterempfehlen!

Vielen Dank dafür!

Herzensgrüße von Beatrix Antoni

*SINN NEWS* *SINN LESUNG* *SINN Urlaubslektüre*

*NEWS* *NEWS* *NEWS*

  • Das NEUE Buch „alles hat SINN im abenteuer leben“ von Selina Leone gibt es jetzt auch

im Buchladen „SKYBOOKS“
am Mödlinger Freiheitsplatz!

  • Erhältlich auch auf Amazon als E-Book und Taschenbuch. 
  • Das E-Book ist nun auch als kindle unlimited Edition exklusiv auf Amazon runterzuladen!

Eine SINNvolle Urlaubslektüre (wie das u.st. Feedback bestätigt) – SINN1 ist eine spannungsgeladene Erzählung mit aus dem Leben gegriffenen Botschaften und einer Vorschau in Freude und Glück.

ERSTE LESUNG

  • Die erste LESUNG der Geschichte von Selina Leone findet 
  • am Donnerstag, den 23. August, ab 18 Uhr  
  • im Buchladen SKYBOOKS, Freiheitsplatz 1, 2340 Mödling, statt. 
  • Um Anmeldung wird gebeten!
  • Besuche doch gerne auch die kleine Kunstecke im SKYBOOKS mit den neuen Illusionsbildern – sie beleben und harmonisieren die Räume! Schau vorbei!

In SINN Part 1 erzählt Selina Leone Geschichten aus dem Abenteuer Leben.
Die Erzählung beschreibt, wie Selina in ihrem Leben immer wieder auf Männer mit dem Namen Gotthard trifft und welche Herausforderungen sie mit ihnen durchlebt.
Das Buch zeigt auf, wie sie sich als alleinerziehende Mutter durchschlägt und sich nach ihrer Scheidung als Geliebte fühlt. Sie kommt in ihren Beziehungen immer wieder vom Regen in die Traufe: vor allem die Untreue und die krankhafte Eifersucht ihrer Lebenspartner bringen sie an den Rand der Verzweiflung. All diese Erfahrungen bescheren ihr darüber hinaus ein juckendes Leben. Denn ihre Hautkrankheit ist ihre größte Herausforderung.

All das hatte seinen SINN. Es war ein SINNvoller Lernprozess, den wir alle durchschreiten, den wir mit Dankbarkeit annehmen können. Selinas Erzählungen sind Begebenheiten zwischen Fiktion und Wirklichkeit, was nicht heißt, dass sie der Wahrheit entsprechen. Sollte jemand meinen, sich wieder zu erkennen, dann handelt es sich dabei um reinen Zufall.

Ich freue mich auf Euer Kommen zu unserer ersten Lesung von SINN1. Unten findet ihr noch erhaltenes Feedback zum Buch.

Herzensgrüße Sandra

Der SINN des Lebens besteht darin, glücklich zu sein! (Dalai Lama)

Feedback zu „alles hat SINN im abenteuer leben – Part 1“:   😳  😀

Monika H. schrieb im Juli 2018: „Die perfekte Urlaubslektüre! Super! Gratulation! Warte schon ganz ungeduldig auf Teil2! 😀

Die Reaktion von Selinas Mama auf das Buch ist genial, auch wenn man als Mutter natürlich einen anderen Zugang hat:

Habe soeben dein buch fertig gelesen. Aufmerksam und  A L L E S. Für mich war das lesen sehr interessant. Ich finde das buch AUSGEZEICHNET. Nur bin ich neugierig, ob das auch andere leser so empfinden, welche dich und dein leben nicht so gut kennen wie ich. Es hat mich sehr beeindruckt was du alles gelesen hast und dass dir diese bücher geholfen haben, dass du einen SINN im leben gefunden hast – trotz so viel leid vor allem mit deiner hautkrankheit. Vielleicht wirst du eine berühmte schriftstellerin, wenn nicht gleich, dann einige jahre später. Ein talent zum schreiben hast du jedenfalls. Und hoffentlich geht auch alles gut mit deinen töchtern, sodass sie auch etwas erreichen, womit sie in ihrem leben zufrieden sein werden. Wenn das so sein wird wie bei mir oder bei dir, braucht es dazu noch viele jahre. Auch meine ausgeglichenheit habe ich erst im alter bekommen. bussi mama

∞ Newsletter Juli 2018 ∞

Unser neues Buch – die Geschichte von Selina Leone ist ab sofort bei amazon erhältlich!

„alles hat SINN im abenteuer leben – Part 1“, das erste Buch von Selina Leone, gibt es ab sofort als E-Book und als Taschenbuch, es ist hier erhältlich. Selbstverständlich findet ihr dort auch eine ausführliche Leseprobe.

Gleich hier eine kurze Inhaltsbeschreibung: Selina Leone erzählt Geschichten aus dem Abenteuer Leben. Eine, man könnte glauben, authentische Erzählung voller Lebenserinnerungen, welche Spuren hinterlassen haben. Die Geschichte beschreibt, wie Selina in ihrem Leben immer wieder auf Männer mit dem Namen Gotthard trifft und welche Herausforderungen sie mit ihnen durchlebt. Das Buch zeigt auf, wie sie sich als alleinerziehende Mutter durchschlägt und sich nach ihrer Scheidung als Geliebte fühlt. Sie kommt in ihren Beziehungen immer wieder vom Regen in die Traufe: vor allem die Untreue und die krankhafte Eifersucht ihrer Lebenspartner bringen sie an den Rand der Verzweiflung. All diese Erfahrungen bescheren ihr darüber hinaus ein juckendes Leben. Denn ihre Hautkrankheit ist ihre größte Herausforderung. Wie hat Selina es geschafft, einen SINN zu erkennen und eine positive Wende herbeizuführen? Diese Geschichte gibt die Antwort!

Wir wünschen Euch viel Freude und erkenntnisreiche Stunden beim Lesen!

Verlagsprogramm 2018

Wir sind stolz darauf, dass unsere Community ständig weiter wächst und wir euch deshalb laufend Neuerscheinungen präsentieren können. Wir freuen uns sehr, wenn Ihr unsere Bücher an eure Herzensmenschen weiterschenkt und uns weiter empfehlt! HIER findet Ihr unser erstes und neuestes Verlagsprogramm. Gerne auch zum Weiterleiten.

Bücher mit Herz goes YouTube

Unsere Videoserie heißt: „Bücher, die dein Herz berühren“ und Du findest sie hier. Margeaux erklärt in kurzen (2-3 Minuten) Videos, was Du in unseren Büchern entdecken kannst. Wir freuen uns auf Dein/Euer Feedback und hoffen, dass die Erklärungen zum Schmökern einladen.

Sommerpause 2018

Nach einem erfolg- und ereignisreichen ersten Halbjahr 2018 freuen wir uns alle auf die nächsten beiden Monate, um diese mit unseren Familien verbringen zu dürfen. Unser nächster Newsletter erscheint dann wieder im September 2018. Selbstverständlich sind wir während des Sommers nicht untätig und freuen uns, wenn ihr uns auf Facebook besucht oder uns eine email an info@buechermitherz.org sendet.

In diesem Sinne wünschen wir euch einen wunderschönen Sommer im Kreise eurer Liebsten! Erholt euch gut und sammelt eure Kräfte für das bevorstehende 2. Halbjahr 2018!

Zitat: „Wir sollten die Kraft der Gedanken nutzen, um den Fluss des Lebens zur erkennen, nicht um gegen ihn zu kämpfen.“ Wolfgang Wieser

Der Kampf zwischen Licht und Schatten!

„Ich gebe mein Bestes“, sagen die meisten Menschen, wenn man sie nach dem Grund ihres Handelns fragt. Sie sind ernsthaft bemüht die Welt zu verbessern, selbst wenn sie dafür kämpfen müssen.

„Das Böse muss vernichtet werden, dann wird alles gut.“ Diese Hoffnung motiviert viele.

So entsteht der uralte Kampf zwischen Gut und Böse, zwischen Licht und Schatten.

Doch in Wirklichkeit ist es gar kein echter Kampf. Die Welt ist immer neutral, nur der denkende Verstand, interpretiert und verurteilt das, was er erlebt. Auf diese Art bezeichnet er einen Teil der Welt als Gut und erschafft dadurch unabsichtlich das Böse. Da er das Böse nicht mag, wendet er seinen Blick von ihm ab und es entsteht der Schatten. Wenn er nun glaubt das Böse bekämpfen zu müssen, kämpft er in Wirklichkeit mit seinem eigenen Schatten und dieser wird umso mächtiger, je mehr Widerstand er ihm leistet.

Der Schatten lebt nur, weil wir ihn unabsichtlich am Leben erhalten. Das Licht des Bewusstseins löst ihn auf.

Stellen Sie sich ein Holzkästchen vor. In seinem Inneren ist es absolut dunkel. Wir können bei Tageslicht ohne Bedenken das Kästchen öffnen, die Dunkelheit wird sich nicht verbreiten. Im Gegenteil, das Licht wird das Innere des Kästchens erhellen.

Nehmen wir nun an, es wäre genau umgekehrt.

Außen herrscht dunkelste Nacht und im Inneren des Kästchens ist eine Lichtquelle. Wir könnten wieder ohne Bedenken das Kästchen öffnen. Die Dunkelheit kann dem Licht nichts anhaben. Das Licht würde die Umgebung des Kästchens erhellen.

Genauso verhält es sich mit dem Schatten und dem Bewusstsein.

Der Schatten hat keine eigene wirkliche Existenz.

Die Angst hat ihn entstehen lassen.

Erinnerungen und Befürchtungen erhalten ihn am Leben.

Doch wenn wir den Mut haben, ihm von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu treten, dann bringen wir das Licht des Bewusstseins in die Dunkelheit und er verschwindet.

 

Wolfgang Wieser